Entwicklung eines Steuergeräts für eine Magnetic-Loop

Da mein Vermieter alle Bestrebungen nach einer Kurzwellenantenne auf dem Dach o. Ä. verneint, hat Jörg, DM5MM, mir seine alte selbstgebaute Magnetloop für 10-20m als Dauerleihgabe und Bastelobjekt überlassen. Da mir die Befestigung der Kupferrohrschleife zu instabil erschien habe ich diese gegen eine alte Fahrradfelge aus Aluminium getauscht.

Loop

Nun besteht noch das Problem das sich mein Shack und der Standort der Antenne auf dem Balkon in verschiedenen Zimmern befinden und ein Frequenz-/Bandwechsel nur mit großen Aufwand möglich ist, da ich zur Abstimmung etliche Male durch die Wohnung gehen musste. Dafür sollte Abhilfe geschaffen werden. Da kam es wie gerufen, dass im µController-Net ein Wettbewerb ausgerufen wurde. 

Bei dem ganzen Projekt handelt sich es erst um einen Prototyp. Ich übernehme keine Haftung für Schäden aufgrund dieses Aufbaus. Es werden hauptsächlich noch in der Bastelkiste vorhandene Bauelemente benutzt. Das Evaluationboard XMC 2Go mit dem Prozessor XMC1100 gab es im Rahmen des Wettbewerbs gratis ist aber auch bei verschiedenen Händlern für geringe Kosten erhaltbar.

Dieses Entwicklung veröffentliche ich unter CC BY-SA 2.0 DE und kann gerne weiter verwendet werden. Eine Anpassung an andere Antennenformen ist ohne größere Probleme möglich

Themen:

- Abstimmkondensator

- Prozessorboard

- SWR-Messkopf